Traumhafte herbstliche Scheunenhochzeit auf Gut Neumark

Hochzeit Gut Neumark

Es hieß für mich mal wieder als Hochzeitsfotografin auf nach Gut Neumark. Am späten Vormittag traf ich Braut Heidi bei Haare und Make-up. Ihr traumhaftes blushfarbenes Kleid war auch schon ausgepackt. Passend dazu hatte sie sich Schmuck anfertigen lassen, genau abgestimmt auf das Design und die Farbe ihres Brautkleides. WOW! Ich liebe es! Auch ihr Haarschmuck super schick und individuell, natürlich auch angepasst an ihren Look. Ein Highlight und wichtiges Extra für Heidi ist ihre Lederjacke, welche sie auch passend bemalen ließ. Ich finde die Idee super für kühlere Stunden, ob Lederjacke, Jeansjacke, Wollcape oder Häkelschal, alles ist erlaubt, außer das „Schwiegermutter-Bolerojäckchen“. 🙂

Bräutigam Patrick war auch schon auf dem Gut. Früh traf ich ihn noch in Jeans und T-Shirt und fleißig dabei, alles zu überwachen. Inzwischen war auch er in Anzug und mit dem Brautstrauß bewaffnet unterwegs zu seiner Heidi.

Und so starteten die beiden ihren gemeinsamen Hochzeitstag, mit einem First Look. Danach hatten wir genügend Zeit für die offiziellen Hochzeitsfotos der beiden, wir durchstreiften die Umgebung rund um das Gut bei bestem Herbstlicht, über Wiesen, Wege und durch Obstbäume, welche einluden, Äpfel zu pflücken.

Jetzt war noch einmal Zeit, durchzuatmen, zu essen und Make-up aufzufrischen.

Die Gäste waren da, alle hatten ihren Platz in der mit Heu gefüllten Scheune gefunden. Die Scheune war super schön dekoriert, harmonisch passend zu den Heuballen, welche super gut in die Deko integriert waren.

Patrick schaute immer mal wieder zum Scheunentor hinaus und dann kam Heidi mit ihrem Papa um die Ecke. Am Scheunentor warteten die Blumenkinder auf ihren Einsatz und los ging es.

Die Traurede von Rico sorgte für ausgelassene lachende Momente, für innige und emotionale Augenblicke und auch ein paar Tränchen wurden verdrückt, insbesondere bei ihrem gegenseitigen Eheversprechen. Musikalisch begleiteten die Trauung eine Sängerin und ein Gitarrist.

Ganz wunderbar war nicht nur die Trauung selbst, sondern auch der Auszug aus der Scheune. Begleitet von einem Meer aus Seifenblasen ging es hinaus in den Gutshof. Nach dem Gratulieren war die erste Aufgabe von Heidi und Patrick das Holzbocksägen und die zweite folgte sogleich, eine kurze Rede an ihre Gäste sowie der Hochzeitstortenanschnitt. Ein absolutes Highlight war nicht nur die geschmackvolle Dekoration des Saals, sondern auch der ausgefallene Hochzeitstortenständer, bestehend aus Baum, ja „einfach“ Baum. Diesen hat Patrick selbst gefertigt. Einfach perfekt.

Nach einer ruhigen und entspannten Zeit mit ihren Gästen warteten mit rosegoldenem Flitter gefüllte Luftballons darauf mit Wünschen für die Beiden in den Herbsthimmel aufzusteigen.

Im Anschluss hatten alle noch Lust auf lustige Gruppenbilder bis die abendliche Herbstkühle alle wieder in den Saal zum Feiern trieb. Und so konnte die Hochzeitsparty starten.

Getting Ready Braut Gut NeumarkGetting Ready Gut Neumarkfirst look NeumarkBrautstrauß Gut Neumarkhappy bride LandhochzeitLandhochzeit bei ZwickauBrautpaar Shooting NeumarkHochzeitsfotograf auf dem LandHochzeitsfotografin Landhochzeit Gut Neumark

Hochzeit in der ScheuneMomente Hochzeit Emotionen HochzeitsfotografinScheunenhochzeit Gut NeumarkHochzeit in der Scheune Hochzeit in der Scheune ErzgebirgeScheunenhochzeit Gut NeumarkTrauung Scheune Hochzeitsfotograf

Hochzeit feiern auf Gut Neumarkfeiern Gut NeumarkDekoration Hochzeit Gut NeumarkHochzeitsfotograf auf dem Land bei Zwickau

Zum Gelingen dieser Hochzeit haben u. a. beigetragen:
Styling Braut: Haarstudio am Klostermarkt
Blumen und Dekoration: La Floria
Trauredner und Zeremonienmeister sowie DJ: Stilvento

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

INSTALOVE

Menu