Hochzeit auf Schloss Wildenfels und im Forsthaus Grüna bei Chemnitz

Schon einige Monate vor ihrem großen Tag traf ich mich mit den beiden für ein kleines Engagement-Shooting in Zwickau. So ein Shooting ist immer eine gute Idee, um sich ein bisschen schon vor der Kamera zu probieren, uns kennenzulernen und ganz praktisch können die Bilder zum Beispiel für die Einladungen oder sogar als Tischschmuck verwendet werden.

Am Hochzeitstag traf ich zuerst auf Tanja bei ihrem Friseur in der Zwickauer Innenstadt. Dabei war ihre Trauzeugin und Freundin. Auch das Ankleiden fand dort statt, so dass sie direkt von dort zum Schloss starten konnten.

Am Schloss Wildenfels trafen die ersten Gäste ein und Martin war auch schon da, um diese zu empfangen. Während die Gäste noch ihren Platz im Saal suchten, traf schon Tanja ein. Die Trauung mit toller Livemusik war sehr aufregend und emotional, hier war ihre Liebe ganz nah und zu spüren. Nach der Trauung verweilte die Hochzeitsgesellschaft noch ein bisschen auf dem Schloss, wäre ja zu schade, gleich wegzufahren, ist doch der Ausblick einfach fantastisch.

Dann fuhren wir alle zum Forsthaus Grüna bei Chemnitz, wo die Hochzeitstorte schon wartete. Im kleinen Wäldchen nahmen wir uns auch noch etwas Zeit für ein kleines Brautpaarshooting mit Brautpaar und mir als Hochzeitsfotografin. Dann warteten schon Tauben als Überraschung auf Tanja und Martin, für mich ein schöner Abschluss an diesem Tag, wie die Tauben davon flogen.

beste Freundin <3drei Haselnüsse …… und mein Platzschildchen mit Gastgeschenk entwickelt sich prächtig am Küchenfenster :)!

no comments
Add a comment...

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

INSTALOVE

Menu